Ahl Arab Massaker
Al-Ahli-Arab-Massaker Gemälde

Aussprache:
arabisch:

persisch:
englisch:

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Das Al-Ahli-Arab-Massaker Gemälde ist ein junges Gemälde des Künstlers Hasan Ruhulamin, welches er im unmittelbaren Anschluss an das zionistische Massaker im al-Ahli-Arab-Krankenhaus, das am 17. Oktober 2023 erfolgte, gemalt und veröffentlicht hat.

Das Al-Ahli-Arab-Krankenhaus ist ein 1882 n.Chr. gegründetes christliches Krankenhaus im Gaza-Streifen. Der Hauptsitz befindet sich im südlichen Stadtteil Zeitoun und wird von der Episkopalkirche von Jerusalem und dem Nahen Osten verwaltet. Es gilt als eines der ältesten Krankenhäuser des Gaza-Streifens. Der Name bedeutet „Das Krankenhaus der arabischen Leute“.

Die Gründerorganisation war die Church Mission Society. Von 1954 bis 1982 wurde es von der Southern Baptist Conference verwaltet und finanziert. Seit 1980 wird das Krankenhaus von der Episkopalkirche von Jerusalem und dem Nahen Osten betrieben. Es wird von einigen internationalen Wohltätigkeitsorganisationen unterstützt.

Am Abend des 17. Oktober 2023 traf im Rahmen des Krieges, welche Israel gegen Gaza ausgerufen hat, eine zionistische Rakete den Parkplatz des Krankenhauses. Die Explosion war derart heftig, dass das gesamte Krankenhaus zerstört worden ist. Gemäß Angaben des Gesundheitsministerium des Gaza-Streifens wurden mindestens 500 Menschen getötet. Da das Krankenhaus in Verbindung mit einer christlichen Gemeinschaft steht und es eine Kirche innerhalb des Krankenhauses gibt, ist davon auszugehen, dass sehr viele Christen unter den Opfern sind. Israel beschuldigte aufgrund der negativen Berichterstattung über das Ereignis, dass es ein Fehltreffer von palästinensischen Raketen gewesen wäre. Allerdings verfügt keine einzige palästinensische Gruppe über Raketen mit solch einer Sprengkraft. Als auch diese Version nicht glaubhaft war, wurde eine neue Version aufgetischt, dass die Explosion durch Treibstoff verursacht worden sein soll, welches versehentlich von der Hamas getroffen worden sei. Die Medien der Westlichen Welt übernahmen fast ausnahmslos die offiziellen Erklärungen Israels. Allerdings wurde das Krankenhaus auch am 10. Oktober 2023 und 14. Oktober 2023 von israelischen Raketen, die in der Nähe eingeschlagen sind, beschädigt.

Der Maler Hasan Ruhulamin nahm das Massaker zum Anlass, ein Gemälde dazu zu veröffentlichen, in dem offensichtlich Imam Mahdi (a.) überlebende Kinder tröstet.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de