Ellerstraße
  Ellerstraße in Düsseldorf

Aussprache:
arabisch: شارع إلَرْ
persisch:
englisch:

26.1.1900 - 7.5.1975 n.Chr.

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Die Ellerstraße in Düsseldorf ist eine 1,2 km lange West-Ost-Verkehrsachse in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf.

Sie beginnt kurz hinter der Grenze zum Düsseldorfer Stadtteil Friedrichstadt und führt durch Oberbilk, wo sie an der Kölner Straße endet. Die Straße wurde am 8. Februar 1870 fertiggestellt.

Im Jahr 2023 hat die Ellerstraße (Ecke Ellerstraße und Linienstraße) eine arabisches Straßenschild erhalten. Am 17.3.2023 haben Bezirksbürgermeister Dietmar Wolf und die marokkanische Generalkonsulin Lalla Loubna Ait-Bassidi das arabische Straßenschild enthüllt.

Im Vorfeld gab es kontroverse Auseinandersetzungen um die arabischen Schriftzeichen. Manche betrachteten diese als Zeichen der Absonderung, die anderen als Symbol der Integration.

Damit wurde die Ellerstraße zur zweiten Straße in Düsseldorf, die ein Zusatzschild in einer fremden Sprache und Schrift erhalten hat. Die Immermannstraße hatte zuvor eine Zusatzbezeichnung auf Japanisch bekommen.

Das zweite Straßeschild in der Ellerstraße trägt die Schriftzeichen شارع إلَرْ.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de