Murat Günak
Murat Günak

Aussprache:
arabisch: مراد جوناك
persisch: مراد جوناك
englisch: Murat Guenak

9.8.1957 - heute n.Chr.

Murat Günak ist ein türkischstämmiger technischer Designer, der von 2004 bis Januar 2007 Leiter der Volkswagen-Designabteilung war. Nebenbei ist er als Kinderbuchautor tätig.

Er ist am 9. August 1957 in Istanbul als Sohn eines Facharztes geboren. Er kam erst im Alter von acht Jahren nach Deutschland. Er studierte Design an der Kunsthochschule Kassel und erwarb den „Master of Automotive Design“ am Londoner Royal College of Art. Innerhalb kürzester Zeit stieg er zu einem der am meisten gefragten Automobildesigner Deutschlands auf, wobei er für sehr unterschiedliche Hersteller Designs entworfen hat.

Im Jahr 2004 n.Chr. wurde er Leiter der Designabteilung der Volkswagen AG und blieb bis zum Januar 2007. Nach weiteren Einsätzen in unterschiedlichen Unternehmen berät Günak seit 2020 die Türkische Automobile Joint Venture Group (Togg).

Nach eigenen angaben ist er auch autodidaktischer Kinderbuchautor. Ursprünglich hat er für seine Tochter einiges geschrieben. Er möchte den Kindern Mut und Freundschaft, Vertrauen und Stärke vermitteln. Im Jahr 2004 brachte die Volkswagen AG in Wolfburg sein Kinderbuch mit dem Titel: "Taramor - oder wenn der Weihnachtsmann nicht kommen kann".

In dem sogenannten Multi-Kultimärchen begeben sich drei Kinder auf den beschwerlichen Weg, den Weihnachtsmann zu befreien, der vom bösen Zauberer gefangen genommen wurde. Unterstützt vom weisen Wegweisern gelingt es ihnen, die Rätselaufgaben zu lösen und am Ende kann sich der Weihnachtsmann endlich auf den Weg machen, die Geschenke zu verteilen.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de