Gulzar Schuhada
Gulzar Schuhada Friedhof Kerman

Aussprache:
arabisch:
persisch: گلزار شهدای
englisch:
Golzar Shohada

.Bücher zu Gesundheit im Islam finden Sie im Verlag Eslamica.

Gulzar Schuhada (Golzar Shohada) ist der Name zahlreicher Märtyrerfriedhöfe in der Islamischen Republik Iran. Der berühmteste steht in Kerman, weil hier die Überreste von Qassim Sulaimani begraben liegen und der Friedhof dadurch zu einer internationalen Pilgerstätte geworden ist.

Der Gulzar Schuhada Friedhof beherbergt im Jahr 2023 n.Chr. mehr als 1000 Märtyrer. Viele stammen aus der Zeit des Irak-Iran-Krieges oder wurden Opfer von Terroranschlägen, die zumeist von der Westliche Welt mitgetragen worden sind.

Das Gesicht des Friedhofs Gulzar Schuhada (Golzar Shohada) in Kerman hat sich allerdings seit dem Begräbnis von Qassim Sulaimani gewandelt zu einem Pilgerort in der Islamischen Republik Iran. Die Besucher reisen nach Kerman, um das Grab des „Meisters der Märtyrer“ der Widerstandsfront zu besuchen. An den Friedhof schließt die Sahibuz Zaman Moschee an.

Links zum Thema

bullet Gulzar Schuhada Friedhof Kerman - Bildergalerie

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de