Moschee Hannover
Hazrate Mohammad Moschee (sa) Hannover

Aussprache:
arabisch:
persisch:
englisch:

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Die Hazrate Mohammad Moschee (sa) ist eine Moschee in Hannover.

Sie befindet sich im Gewerbegebiet an der Davenstedterstr. 123 (30453 Hannover), wobei von Außen nichts darauf hindeutet, dass in dem großen Gewerbekomplex ein Gebetssaal sein könnte. Die Eröffnung fand am 10. August 2010. Benannt ist die Moschee nach Prophet Muhammad (s.) und wird vor allem von afghanischen Schiiten besucht.

Nach und nach wurde der Innenbereich des Gebäudes auf Basis von Spenden der eigenen Gemeinde ausgebaut, so dass im Jahr 2023 neben dem kleinen Gebetssaal im unteren Stockwerk der prächtige Gebetssaal im oberen Stockwerk eröffnet werden konnte. Er verfügt unter anderem über eine prächtige Gebetsnische [mihrab] aus Holz mit Schnitzarbeiten und mit wertvollen Fliesen geschmückte Wände. Auch ein Vortragspodium [kursi] und eine Kanzel [minbar] sind in Holz geschnitzt.

Weitere Ausbauten sind geplant. Die erste deutschsprachige Veranstaltung in dem neuen Gebetssaal fand am 30.9.2023 anlässlich der Einheitswoche statt.

Links zum Thema

bullet Hazrate Mohammad Moschee (sa) Hannover - Bildergalerie

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de