Imam Mahdi Zentrum
Imam Mahdi Zentrum Münster

Aussprache:
arabisch:
persisch:
englisch:

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Das Imam Mahdi Zentrum in Menden war eine Moschee in Münster.

Das Zentrum steht an der Straße Hünenburg 24 (48165 Münster) und wurde seit den 1980er Jahren betrieben. Trägerverein war die Fatime Versammlung e.V. Eine große ehemalige Pferdekoppel wurde umgebaut in einen Versammlungssaal, der auch als Moschee genutzt wird. Besonderheit der Moschee war, dass im Saal Gebetsnische [mihrab], Vortragspodium [kursi] und Kanzel [minbar] in einem einzigen Bauelement zusammengefasst worden sind.

Die Gemeinde war Mitglied der Islamischen Gemeinschaft der schiitischen Gemeinden Deutschlands (IGS).

Am 16.3.2022 (14. Schaban 1443), am Vorabend des Geburtstags von Imam Mahdi (a.) hat das Landesinnenministerium ein Vereinsverbot ausgesprochen nachdem der Verein wenige Wochen zuvor einen Bescheid erhalten hatte, dass die Ermittlungen (eingeleitet 2020 nach einer Hausdurchsuchung) vorläufig eingestellt seien. Das Vereinsvermögen wurde beschlagnahmt. Am gleichen Tag wurde die Al-Mustafa Gemeinschaft e.V. in Bremen verboten.

Links zum Thema

bullet Imam Mahdi Zentrum Münster - Bildergalerie

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de