Kanuni Moschee
Kanuni Sultan Süleyman Moschee Nersingen

Aussprache:
arabisch:
persisch:
englisch:

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Die Kanuni-Sultan-Süleyman Moschee in Wiesloch ist eine Moschee des Türkisch-Islamischen Kultur Vereins der Diyanet in Wiesloch.

Die Moschee steht an der Römerstraße 41 (89278 Nersingen) und ist 2007 n.Chr. eröffnet worden. Trägerverein ist die DITIB Türkisch Islamische Gemeinde zu Strass e.V. Die Moschee ist benannt nach Süleyman I., dessen Beiname "Kanuni" (der "Gesetzgebende") ist. Ein Brunnen, der direkt am Minarett der Moschee angebracht worden ist, wurde gemäß Inschrift bereits 2005 n.Chr. gestiftet.

Zwischen dem Eingang zur Moschee und einem benachbarten Gebäude mit Zusatzräumen befindet sich ein Moscheebrunnen (Schadrivan).

Die besondere Pracht der Moschee wird im Innenleben deutlich. Die Kuppel Malerei mit Kalligraphien im Innenbereich der Kuppel gehört zu den schönsten in Deutschland. Alle Elemente des Innenbereichs wie Dikka (Mahfil), Vortragspodium [kursi], Kanzel [mimbar] und Gebetsnische [mihrab] sind aus weißem Marmor und mit aufwendigen Handarbeiten geschmückt. Eine Besonderheit der Moschee besteht in 100 kleinen in Marmor geschlagenen kleinen Nischen auf beiden Seiten der Gebetsnische [mihrab] in die die 99 schönste Namen ALLAHs als Kalligraphien in goldenen Farben hingeschrieben worden sind.

Der Gebetssaal verfügt über eine Frauenempore.

Zu dem Gesamtkomplex gehört ein Nebengebäude mit Kaffee, Sitzungs- und Unterrichtsräumen, Bibliothek und Büros. Der große Parkplatz ist teilweise überdacht.

Links zum Thema

bullet Kanuni Sultan Süleyman Moschee Nersingen - Bildergalerie

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de