Kölner Grün Stiftung
Kölner Grün Stiftung

Aussprache:
arabisch:
persisch:
englisch:

.Bücher zu Gesundheit im Islam finden Sie im Verlag Eslamica.

Die Kölner Grün Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung, die unter anderem auch Sitzbänke für ein islamisches Gräberfeld auf dem Westfriedhof Köln gestiftet hat.

Zweck der Stiftung sind Pflege und Erhalt der historischen Kölner Grünanlagen aus Gründen des Denkmal- und Naturschutzes sowie die Beschaffung von Mitteln zur Verwirklichung dieser Zwecke.

In Verpflichtung für das Werk ihres Großvaters gründeten 2006 die Enkel des ehemaligen Kölner Oberbürgermeisters und späteren Bundeskanzlers Konrad Adenauer, Paul Bauwens-Adenauer und Patrick Adenauer, die Kölner Grün Stiftung.

Die Stiftung sieht sich als Koordinator zwischen Sponsoren aus der Wirtschaft, Bürgern und privaten Initiativen. Zu den Aktionen der Stiftung gehört unter anderem die Aktion "1000 Bänke für Köln". Gegen eine Spende von 790 Euro konnten die Bürger eine Bank für einen der möglichen Standorte spenden und diese durch eine Messingplakette kennzeichnen lassen. Bis 2022 wurden knapp 2000 Bänke gespendet. Eine Bank mit der Aufschrift: "In Erinnerung an unsere Mutter, Schwiegermutter, Oma, Uroma Meliha Bolat" steht auf dem islamisches Gräberfeld auf dem Westfriedhof Köln.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de