Kudüs Moschee
Balıkesir’de yükselen Kubbet-üs Sahra Kudüs Moschee Balikesir

Aussprache: kudnah
arabisch:
اكدنة
persisch:
كدنة
englisch:
Kudna

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Die Kudüs Moschee (Kudus Cami) in der türkischen Stadt Balikesir, auch bekannt als Jerusalem-Moschee Balikesir ist eine sehr markante Moschee, die aussieht wie eine Miniaturausführung des Felsendoms in Jerusalem.

Kudüs ist die türkische Schreibweise von Quds, dem arabischen Namen von Jerusalem. Die nach Jerusalem benannte Kudus Moschee wurde im Jahr  2019 fertig gestellt. Sie wurde auf einem Grundstück von zweitausend Quadratmetern erbaut und bietet mit ihrer Versammlungsebene Platz für 750 Personen. Das Gebäude wurde maßstabsgetreu dem Felsendom nachempfunden. Auch die Innenausstattung wurde prächtig gestaltet.

Sie befindet sich im Stadtteil Karesi im Ortsteil Kuva-i Milliye, in der Straße 258. Sk. Nr. 43, (10030 Karesi/Balıkesir).

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de