Maschya
Maschya und Maschyana

Aussprache: maschreq
arabisch:
مشی و مشیانه
persisch: مشی و مشیانه
englisch:
Mashya and Mashyana

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Maschya und Maschyana sind die Namen der ersten beiden Menschen gemäß dem Glauben der Zaroastrier. Maschya wird auch Mascha geschrieben.

Die Namen stammen aus dem Avestischen. Ursprünglich und etymologisch bedeutet Maschya „sterbliches Wesen“, da altpersisch martya, persisch mard und sogar sanskritisch martya auch „sterblich“ und daher „Mensch“ bedeuten. Beide werden von Ahriman (Angra Mainyu), dem Geist des Bösen, verführt.

Wenn auch die Parallelen zu Adam (a.) und Eva (a.) als erste Menschen offensichtlich sind, so gibt es in zahlreichen Varianten unterschiede, denn Maschya und Maschyana werden z.B. aus einem Baum geboren.

Maschya und Maschyana mit Ahriman (ca. 1307 n.Chr.), aus "Iranische Kunst" (1944)

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de