Mellieha
  Mellieha

Aussprache:
arabisch: مليحة مالطا
persisch: ملیها
englisch: Mellieha

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Mellieha ist eine Stadt Maltas im Norden der Hauptinsel

Der Name Mellieha entstammt aus dem Arabischen und bedeutet im Ursprung "Salz". Es wird davon ausgegangen, dass der Name auf die alten Salzpfannen zurückzuführen ist, die in der nahe gelegenen Bucht existierten.

Der Apostelgeschichte zufolge erlitt der heilige Paulus um das Jahr 60 n. Chr. auf Malta Schiffbruch, was in der Nähe dieser Küstenstadt erfolgt sein könnte. Der örtlichen Legende zufolge stieß der Evangeliar Lukas, der Paulus begleitete, auf eine der Höhlen von Mellieħa und malte die Figur "Unserer Lieben Frau" auf die Felswand. Im Jahr 409 n. Chr. wurde die Höhle als Kirche geweiht und ist heute als Heiligtum "Unserer Lieben Frau von Mellieha" bekannt.

Aus der Zeit der Muslime ist nichts mehr in der Ortschaft erhalten. Die Meisten bestehenden Kirchen als Sehenswürdigkeiten stammen aus späteren Zeiten.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de