Musa al-Kazhim (a.)
  Imam Musa al-Kazhims (a.) Privatzimmer

Aussprache:
arabisch:
 
persisch:
englisch:

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Imam Musa al-Kazhims (a.) Privatzimmer war ein schlicht eingerichtetes Zimmer, das nur sehr wenige seiner Gefährten kannten.

Imam Kazhim (a.) hatte das Zimmer mit drei Symbolen ausgestattet, die für seine engeren Vertrauten verdeutlichen sollten, wie die innere Einstellung eines Muslims in Zeiten der Herrschaft eines Unterdrückers [zalim] zu sein hat. Die drei Gegenstände waren:

bulletEin schweres Wollkleid, was heutzutage als Kampfuniform betrachtet werden würde. Er hat es nie angezogen, sondern es befand sich in dem Raum als Symbol der inneren Einstellung zum Widerstand gegen das Unrecht.
bulletEin Schwert in seiner Scheide an der Wand hängend. Das Schwert symbolisierte die Kampfbereitschaft und gleichzeitig den Willen zum Frieden.
bulletEin Heiliger Qur'an. Er war das Kernelement des Raums. Alle Kampf- und Widerstandsbereitschaft gegen Unterdrücker [zalim] hatte sich an den hohen moralischen Werten des Heiligen Qur'an zu orientieren und mussten auf das ultimative Ziel ALLAH ausgerichtet sein.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de