Mustadrak
Al-Mustadrak al-Wasail

Aussprache: al-mustadrak al-wasa-il
arabisch:
مُستَدرَكُ الوَسائل
persisch:
مُستَدرَكُ الوَسائل
englisch:
Mustadrak al-Wasa'il

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Das Buch Mustadrak al-Wasail (Ergänzung zu Wasail), auch bekannt als Mustadrak ist das Hauptwerk von Mirza Husain Nuri Tabarsi, auch bekannt als Muhaddith Nuri. Es handelt sich um eine Sammlung von Überlieferungen in 18 Bänden.

Der vollständige Name des Werks lautet: Mustadrak al-Wasaʾil wa Mustanbat al-Masaʾil. Das Buch ist eine Ergänzung zu Wasail al-Schia.

In diesem Werk sammelte Muhaddith Nuri über 23.000 Überlieferungen [hadith], die in Wasail al-Schia nicht zitiert worden sind.

Muhaddith Nuri führte eine gründliche Suche durch, um verlässliche Quellen für die Überlieferungen [hadith] zu finden. Zu seinen Quellen gehören 75 Bücher, für deren Zuverlässigkeit Muhaddith Nuri im Nachwort von Mustadrak argumentiert. Ihm ist zu verdanken, dass einige Überlieferungen [hadith], die drohten in Vergessenheit zu gerataen, bewahrt werden konnten.

Muhaddith Nuri schrieb das Buch in einem ähnlichen Stil wie Wasail al-Schia. Die Titel der Abschnitte des Buches sind dieselben wie in Wasail al-Schia, sodass der Leser die relevanten Überlieferungen [hadith]  leicht finden kann. Und als seine Ansichten über die Titel der Abschnitte von denen des Autors von Wasail al-Schia abwichen, versuchte er, sie so ähnlich wie möglich beizubehalten. Falls er in einem Abschnitt keine neuen Überlieferungen [hadith] fand, strich er diesen Abschnitt aus seinem Buch.

Muhaddith Nuri begann um 1295 n.d.H. (1878-9 n.Chr.) in Sammara in der Nähe des Askari-Mausoleums mit dem Schreiben des Buches. Der Hauptteil des Buches wurde 1313 n.d.H. (1896 n.Chr.) fertiggestellt. Und sein zweiter Teil, der sein Epilog ist, wurde 1319 n.d.H. (1901 in Nadschaf am 10. Rabi-ul-Achir (27. Juli) fertiggestellt, den Geburtstag von Imam Hasan al-Askari (a.).

Ein Manuskript mit der Handschrift des Autors befindet sich in der Astane Qudse Radhawi Zentralbibliothek. Es gibt mindestens zwei weitere bekannte Manuskripte.

Das Buch wurde 1408 n.d.H. (1987–1988 n.Chr.) in Qum in 18 Bänden in Arabisch gedruckt.

Das Werk ist nicht zu verwechseln mit Al-Mustadrak ala al-Sahihayn, das in der Kurzform ebenfalls als "Mustadrak" bekannt ist.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de