Paradiesquellen
Paradiesquellen

Aussprache:
arabisch:
persisch:
englisch:

Bild: Mahmoud Farshchiyans Gemälde mit dem Titel „Kauthar“

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Als Paradiesquellen werden die Ursprünge der Flüsse bezeichnet, die im Paradies fließen.

Aus dem Heiligen Quran und den Überlieferungen [hadith] wird deutlich, dass es zahlreiche Quellen im Paradies [dschanna] gibt.

Unter anderem werden genannt Quellen von:

bullet Kauthar
bullet Kafur (Kampfer)
bullet Salsabil
bullet Tasniem
bulletZandschabil (Ingwer)

Die wichtigste Paradiesquelle ist Kauthar gefolgt von Salsabil.

Im Islam gelten die Flüsse im Paradies [dschanna] (Anhaar al-Dschanna) als Träger von Honig, Milch, Wasser und Wein (vgl. dazu Heiliger Quran 47:15). Der Fluss mit Kampfer ist erwähnt im Heiligen Quran 76:5-6 und Salsabil in 76:17-18.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de