Qasit ibn Zuhair
Qasit ibn Zuhair al-Taghlibi

Aussprache:
arabisch:
persisch:
englisch: Qasit ibn Zuhair

??? - 61 n.d.H.

Qasit ibn Zuhair al-Taghlibi war einer der Märtyrer von Kerbela am Tage Aschura zusammen mit seinen Brüdern Muqsit und Kursch (Kardus).

Sie werden allerdings nicht in allen Listen geführt. Gemäß manchen Überlieferungen wurden sie bereits bei der ersten Angriffswelle der Soldaten von Yazid ibn Muawiya zu Märtyrern. Er wird als "alter Mann" beschrieben. Er war zusammen mit seinen Brüdern Muqsit und Kursch (Kardus) Gefährte von Imam Ali (a.) gewesen. Nachdem Imam Ali (a.) Märtyrer geworden war, lebten sie in Kufa, bis sie von der Ankunft Imam Husains (a.) in Kerbela erfahren haben. In der Nacht zu Aschura erreichten die drei Brüder Kerbela und wurden tags darauf Märtyrer.