Ridha Bazar
Ridha Bazar

Aussprache:
arabisch:
persisch:
englisch: Reza Bazaar

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Der Ridha Bazar oder Reza Bazar bzw. Bazar Imam Ridha ist eines der ältesten überdachten Einkaufszentren in Maschhad und liegt an der Ostseite des Imam Ridha Mausoleums.

Der Bazar gilt als eines der wichtigsten Einkaufszentren für Pilger und Touristen. Auch wenn der Baustil halb traditionell aussieht, stammt die aktuelle Konstruktion aus dem 20. Jh.n.Chr., da alte Gebäude abgerissen worden sind. Der Ridha Bazar besteht aus zwei separaten Etagen und zwei Korridoren, in denen etwa 1700 Geschäfte Handel treiben. Das herausragende Merkmal dieses Bazars ist die Länge der Passage von mehr als einem Kilometer. Um den Bazar herum befinden sich zahlreiche Hotels.

Der Bazar beginnt am Beit al-Moghadas-Platz und endet am 17. Shahrivar-Platz. Es gibt Eingänge von beiden Plätzen aus. Im Erdgeschoss gibt es eine große Auswahl an Waren wie Gebetsteppiche, Gebetssteine, Lobpreisungskränze [tasbih] und Maschhad-Parfüme. Darüber hinaus werden im Erdgeschoss alle Arten von Kleidung, Dekorationsartikel, Türkisringe, Safran, Berberitzen, Trockenfrüchte und Gewürze angeboten. Im ersten Obergeschoss befinden sich Werkstätten für Kunsthandwerk, Türkis, Schmuck und Stickereien. Der Bazar Reza ist von 9 Uhr bis 22 Uhr geöffnet (bis auf Freitag Vormittags bis zum Freitagsgebet [salat-ul-dschuma]).

Links zum Thema

bullet Ridha Bazar - Bildergalerie

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de