Safiya bint Abu Ubayd
  Safiya bint Abu Ubayd

Aussprache:
arabisch: صفية بنت أبي عبيد
persisch: صفية بنت أبي عبيد
englisch: Safiya bint Abu Ubaid

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Safiya bint Abu Ubayd(a) war diejenigen Ehefrau von Abdullah ibn Umar, die ihm die meisten Kinder schenkte.

Sie war die Tochter von Abu Ubaid ibn Masud al-Thaqafi und Schwester von Muchtar ibn Abu Ubaid Thaqafi.

Von ihr hatte Ibn Umar insgesamt fünf Söhne (Abu Bakr, Abu Ubayda, Waqid, Abdallah und Umar) und zwei Töchter (Hafsa und Sauda). Safīya soll auch seinen Siegelring aufbewahrt haben, in dem sein Name eingraviert war. Sie selbst lebte in Medina, während ihr Mann zwischen Medina und Mekka pendelte.

Bei der Freilassung ihres inhaftierten Bruders Muchtar ibn Abu Ubaid Thaqaf soll sie eine Rolle gespielt haben.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de