Salih (a.)
Salih (a.)

Aussprache: saalih
arabisch:
صالح
persisch:
صالح
englisch: Salih, Saleh

Bild: Altpersische Miniatur: Salih (a.) zeigt das Wunder des Kamels aus dem Fels an die Bevölkerung der Thamud

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Salih (a.) ist ein im Heiligen Qur'an erwähnter Prophet, der zum Volk der Thamud gesandt wurde. Das Volk der Thamud aber hat Salihs (a.) Mahnungen missachtet und wurde dafür bestraft.

Salih (a.) selbst soll in neunter Generation von Noah (a.) abstammen. Er lebte in der Region zwischen der arabischen Halbinsel und Palästina. Manche glauben, dass er in der Stadt Petra im heutigen Jordanien lebte, da die Schilderungen der in Fels geschlagenen Behausungen damit übereinstimmen würde. Salih versuchte die Bevölkerung vom Dienst am Götzen abzubringen und ihnen Monotheismus nahe zu legen (vgl. Heiliger Qur'an 7:73-79, 11:61-63, 26:141-152, 27:45-47), aber die Bevölkerung lehnte es ab. Sie forderten Salih (a.) auf ein Wunder zu vollbringen. Da erschien ihnen ein Kamel (7:73, 11:64-65, 26:155-156, 54:27-28, 91:13) aus einem Felsen. Die Thamud wurden aufgefordert das Kamel zu versorgen, aber sie schlachteten es (7:77, 11:65, 17:59, 26:157, 54:29, 91:12, 91:14 ). Daraufhin verließ Salih (a.) das Volk, welches dann mit einem schweren Erdbeben ausgelöscht bzw. bestraft wurde (7:78, 9:70, 11:66-68, 11:89, 15:83-84, 25:38, 26:158, 27:51-52, 29:38, 40:31, 41:13, 41:17, 51:44-45, 53:51, 54:31, 69:5, 85:17-18, 91:14).

Die Bibel kündigt im Alten Testament (1. Buch Moses, Genesis 49,10)  einen nichtjüdischen Propheten namens Shiloah an, der möglicherweise mit Salih übereinstimmt.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de