Sasaa-Moschee
Sasaa-Moschee Kufa

Aussprache:
arabisch: مسجد صعصعة
persisch:
مسجد صعصعة
englisch:
Mosque of Sa'sa'a

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Die Sasaa Moschee ist eine kleine Moschee in Kufa in der Nähe der Sahla-Moschee.

Die Sasaa Moschee gilt als der Ort der Gottesdienste von Sasaa ibn Suhan. Eine Gruppe von Menschen sah, wie Imam Mahdi (a.) im Monat Radschab in der Moschee gebetet haben soll. Sayyid ibn Tawus erwähnt empfohlene [mustahab] Riten zum Besuch dieser kleinen Moschee.

In Mafatih-ul-Dschinaan listet Scheich Abbas Qummi die Sasaa-Moschee unter den angesehenen Moscheen von Kufa

Sayyid ibn Tawus beschreibt in seinem Iqbal al-A'mal eine Überlieferung [hadith] wonach Imam Mahdi (a.) im Monat Radschab in der Moschee zwei Gebetsabschnitte [raka] gebetet hat. Sayyid ibn Tawus zitiert auch ein darauf folgendes Flehen von Imam Mahdi (a.), das in einigen Gebetsbüchern erwähnt wird.

Die Sasaa Moschee befindet sich im Osten von der Sahla-Moschee. Das Kuppelgebäude verfügt über ein Minarett.

Links zum Thema

bullet Sasaa-Moschee Kufa - Bildergalerie

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de