Schahraki

Foto: Stelle seines Märtyriums (Tehran Times 2022 n.Chr.
Saddschad Schahraki

Aussprache:
arabisch:
persisch:
englisch: Sajad Shahraki

??? - 3.11.2022 n.Chr.

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Saddschad Schahraki war ein Geistlicher [ulama] der Islamischen Republik Iran, der bei einem Anschlag von Terroristen zum Märtyrer wurde.

Er war der Freitagsgebets-Imam der Molaye-Mottaqian-Moschee in Zahedan. Die Schüsse auf ihn vielen von einem vorbeifahrenden Fahrzeug durch maskierte Männer. Parallel dazu wurden andere Personen, die den Basidsch zuzuordnen sind, ermordet. Der Anschlag erfolgte im Rahmen der Aufstände Ende 2022 n.Chr., die von der Westlichen Welt befeuert und unterstützt wurden. Entsprechend hat sich kein Vertreter der Staaten der Westlichen Welt von jenen Terroranschläge distanziert oder der Islamischen Republik Iran kondoliert.

Imam Chamenei äußerte sich dazu mit folgenden Worten: „Man kann eine Spur der USA in den meisten Ereignissen gegen den Iran erkennen“.

Am 19. November 2022 gaben die Behörden von Sistan und Balutschistan die Verhaftung von fünf Personen bekannt, die an der Ermordung von Saddschad Schahraki beteiligt waren. Verbindungen der Täter zu ausländischen Terrorgruppen sowie feindlichen Spionagediensten wurden veröffentlicht.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de