Sextant
Sextant

Aussprache: sudsiya
arabisch:
سدسية
persisch: سکستانت
englisch:
Sextant

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Ein Sextant ist ein ehemals als astronomisches Großgereät entwickeltes nautisches, optisches Messinstrument, mit dem man den Winkel zwischen den Blickrichtungen zu relativ weit entfernten Objekten bestimmen kann.

In der Westlichen Welt wird zuweilen behauptet, das erste Konzept eines Winkelmessinstrumentes mit Hilfe von Spiegeln stamme von Isaac Newton, der seinen Entwurf 1700 an die Royal Society eingereicht haben soll. Allerdings reicht die Idee und Umsetzung des Sextanten fast ein Jahrtausend zurück.

Im 9. und 10. Jh.n.Chr. wurden einige Sternwarten in der muslimischen Welt errichtet. Da dies vor der Entwicklung des Teleskops geschah, erfanden die damaligen Astronomen Beobachtungs-Sextanten. Diese Werkzeuge, von denen einige bis zu 40 Meter groß sind, waren für die Untersuchung des Sonnenwinkels, der Bewegung der Sterne und des Verständnisses der umlaufenden Planeten von entscheidender Bedeutung. Als einer der ersten Namen wird in diesem Zusammenhang Abdurrahman as-Sufi genannt.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de