Zahire-i Harzamschahi
Zahire-i Harzamschahi

Aussprache:
arabisch:
persisch:
englisch:

??? n.d.H.
??? n.Chr.

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Zahire-i Harzamschahi oder Zahire-i Harzemshahi ist ein historisches Manuskript der Medizin im Islam.

Das Buch wurde auf Persisch geschrieben. Der Autor ist Ahmed ibn Muhammad ibn Husain ibn Ismail el-Dschurdschani, der im 12. Jh.n.Chr. lebte. (gestorben 531 n.d.H. /1137 n. Chr.).

Das „Kitab-al Zahire-i Harzamschahi“ wurde zumeist sehr künstlerisch aufwendig abgeschrieben. Das Werk besteht aus zehn Bänden. Im ersten dieser Bände wird nach der Erläuterung der Definition und der Vorteile des Arzneimittels die Anatomie erwähnt. Die anderen acht Bände haben einen direkten Bezug zu Krankheit und Gesundheit. Das zehnte Buch ist den Arzneimitteln gewidmet. Jeder Band für sich besteht aus Artikeln. Jeder Artikel ist nach seinem Thema in Abschnitte unterteilt.

Zahlreiche Handschriften von Kopien liegen in den unterschiedlichen Bibliotheken der islamischen Welt.

Basmala zu einem Manuskript von Zahire-i Harzamschahi, die in der Bibliothek der Hagia Sofia aufbewahrt wird

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de