Ziffer

Gegenüberstellung arabische Ziffern (oben) und Indische Ziffern

Ziffer

Aussprache: raqam
arabisch: رقم
persisch: رقم

englisch:
Numerical digit

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Eine Ziffer ist im Deutschen ein Zahlzeichen oder Zahlsymbol.

Einfache Ziffern sind Zahlzeichen, die von Null bis Neun reichen. Zusammengesetzte Ziffern sind eine Anordnung von Zeichen, die anstelle eines Wortes für eine Zahl stehen, die größer als Neun sein kann.

Der Begriff entstammt dem Arabischen "sifr" [صِفْر], was so viel wie "leer" bedeutet. Jener Arabische Begriff wurde ursprünglich für die "Null" eingeführt, wodurch erst das umfangreiche Zehnerzahlensystem handlich wurde und sich die muslimischen Mathematiker darauf aufbauen die Grundlagen der heutigen Mathematik legen konnten. Der Begriff "Ziffer" ist somit ein Arabisches Lehnwort im Deutschen.

Jeder Ziffer wird ein Ziffernwert zugeordnet. Jedes Zahlensystem benutzt nur eine begrenzte Anzahl Ziffern, die nach genau festgelegten Regeln zu Zahlzeichen aneinandergereiht werden. Die in Europa verwendeten Ziffern werden als Arabische Ziffern bezeichnet. Hingegen werden in arabischen Ländern die älteren Indischen Ziffern genutzt. Die Einführung der Null in Europa hängt mit Fibonacci zusammen.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de