Al-Mizan
Al-Mizan - Auslegung des Qur'an

Aussprache: tafsiir al-miizaan
arabisch:
تفسير الميزان
persisch: تفسير ميزان
englisch: Al-Mizan

Mehr zum Thema siehe: Al-Mizan

Al-Mizan - Auslegung des Qur’an

Philosophische Sichtweise

Die Vernunft gebietet uns, dass eine jede Wirkung, sowie all die damit zusammenhängenden Eigenschaften und Angelegenheiten, stets abhängig ist von einer bestimmten Ursache. So vollendet und vollkommen jene Wirkung auch immer erscheinen mag, sie ist doch nichts weiter als ein Schatten der ihr zugrunde liegenden Ursache. Wenn demnach Schönheit oder Güte in irgendeiner Form existieren, dann liegt ihr vollkommenes und unabhängiges Wesen alleine bei Allah begründet, denn Er ist die Ursache aller Ursachen. Alles Lob und aller Dank gebühren in Wirklichkeit allein dieser Ursache, welche die Vollkommenheit und Vortrefflichkeit, auf die sich das Lob bezieht, geschaffen hat. Da nun jegliche Art der Vollkommenheit und Alles Vortreffliche durch Allah verursacht werden, gebühren auch jegliche Lobpreisung und jeglicher Dank in Wahrheit nur Allah. Allah allerdings gebührt nicht bloß jegliches Lob, sondern Er selbst ist gleichzeitig auch die Ursache des Lobes selbst.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de