Das ABC des Islam
Das ABC des Islam

von

Allama Sayyid Muhammad Husain Tabatabai

 

bullet Zum Inhaltsverzeichnis

Qiyam

Das "Stehen" - "Qiyam" - bei der "Takbirat ul haram" Und bevor man sich zur Ruku beugt, zählt ebenfalls zu den "Säulen" des Gebets. Jedoch bei dem Rezitieren der Sure "Hamd" und der nachfolgenden "Sure" sowie nach der Ruku stellt das Stehen keine "Ruku, d.h. keine "Gebetssäule" dar. Das bedeutet, das dann, wenn jemand die ‘Ruku’ übersehen haben sollte, ihm dieses jedoch noch bevor er in die "Sugud" geht, bewußt wird, so stellt er sich aufrecht hin, geht in die Ruku und setzt das Gebet in der üblichen Reihenfolge fort. Andernfalls, wenn er nun in gebeugter Haltung in die "Ruku" gehen würde, machte dieses sein Gebet ungültig..., deswegen, weil die "Qiam" Voraussetzung zur "Ruku" ist.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de